Gaby Jungk

1951 in Köln geboren

Nach Realschulabschluss

1967 in den Dienst der deutschen Telekom eingetreten

1977 aus familiären Gründen Umzug nach Ettlingen/ bzw. später nach  Karlsruhe

2001 als Beamtin in den vorzeitigen Ruhestand

2002 mit Malen begonnen und verschiedene Kurse belegt, um  Maltechniken

        kennenzulernen und auszuprobieren, u.a. bei

        Petra Erler Striebel  in der Karlsruher Kunsthalle (Öl, Tempera, Acryl,

        Drucktechnik),

        Marie-H.Hettler-Desrue  in Berghausen/ sowie in der Malschule

        Durlach (Eitempera, Skizzieren, Ölkreide),

        Aquarellmalerei in der VHS Ettlingen,

Fritz Dickgießer im Kunstpunkt Philippsburg (Tempera),

Joseph Bürgi im Kunstpunkt Philippsburg (Collage,Frottage)

an verschiedenen Malreisen in Europa  teilgenommen

2007 erste gemeinsame Ausstellung in Pfinztal-Söllingen

2008 gem. Ausstellung im Rathaus Philippsburg

2009 Mitbegründerin Galerie und Schreibwerkstatt art61 in Karlsruhe

2010 Einzelausstellung im Alten Rathäusle Karlsruhe-Rüppurr

2011 Gemeinsame Ausstellung mit Helmut Jungk anlässlich der Einweihung des Amtsgerichtes Quedlinburg

2016 Teilnahme an der Annweiler Kunstmeile, Gruppenausstellung Villa Berberich Bad Säckingen